"Das Lächeln das Du aussendest, kommt tausendfach zu Dir zurück." (Subaya Pektar)

Preise

Beratung/Gespräch/Phytotherapie  (inkl. Empfehlungen der Therapeutika), Dauer max. 60 Min. 30 Euro

Homöopathische Repertorisation, Ersttermin: Dauer max. 90 min, 75 Euro

Homöopathische Reptertorisation, Folgetermin: Dauer max. 45 Min, 30 Euro

HSP-Beratung/Coaching (inkl. Bachblütenrezept falls gewünscht), Dauer max. 60 Min. 30 Euro

Beratung/Coaching anderer Themen (Dauer max. 60 Minuten): 30 Euro

Bachblütentherapie (ausführliches Gespräch und Anamnese, Rezept für Bachblütenmischung, Dauer max. 60 Min.): 30 Euro


Reiki-Behandlung (Dauer inkl. kurzem Vorgespräch max. 60 Minuten):  30 Euro

Fußreflexzonenbehandlung (Dauer inkl. kurzem Vorgespräch und Ruhezeit 45 Min.):  35 Euro



Die genannten Preise sind - falls nicht ausdrücklich anders vereinbart - in bar direkt im Anschluss an die Behandlung zu entrichten. Sie erhalten eine Quittung und auf Wunsch (z. B. für die private Krankenversicherung) eine detaillierte Rechnung.

Die Praxis ist eine reine Terminpraxis. Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte rechtzeitig (min. 24 Std. vorher) ab, da ich Ihnen sonst ein Ausfallhonorar in voller Höhe der Behandlungskosten in Rechnung stellen muss.



Häufig gestellte Fragen (FAQ):

"Wird die Behandlung von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt?" 

Nein leider nicht, in diesem Fall müssen Sie die Kosten für die Behandlung bei mir selbst tragen. 

Sollten Sie privat versichert sein übernimmt die private Kasse meist die Behandlung, bitte informieren Sie sich in diesem Fall vorher, welche Kosten Sie selbst tragen müssen. Dies ist vom jeweiligen Versicherungsvertrag abhängig. Genauso verhält es sich auch bei Zusatzversicherungen.

"Was sollte ich zur Behandlung mitbringen?"

Es vereinfacht und verkürzt die Anamnese deutlich, wenn Sie sich vorher schon einmal Gedanken machen und chronologisch Ihre Beschwerden, bisherigen Erkrankungen und Operationen/Unfälle aufschreiben und dies mitbringen. Falls vorhanden, bringen Sie bitte auch Arztbefunde, MRT-/Röntgen-Befunde mit.

"Wie viele Behandlungen werden notwendig sein?"

Dies ist vor allem abhängig davon welche Beschwerden bestehen und wie lange schon. Nach dem Ersttermin kann ich Ihnen gerne eine erste Einschätzung mitteilen.